Diese Seite nutzt nur einen funktionalen Session-Cookie, der für den Betrieb der Seite benötigt wird. Dieser wird für den Login, die Suche und den Cookie-Banner benötigt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Startseite Karte Warum Nachhilfe?
× Startseite Karte Registrierung Login Über uns Die Lehrer Das Projekt Das Team Die Finanzen Warum Nachhilfe? Kontakt

Nutzungsbedingungen

Loewenlehrer

Bitte lesen Sie die folgenden, für jeden Besucher der Websiten www.loewenlehrer.de, www.loewenlehrer.com, www.loewen-lehrer.de, www.loewentutor.de, www.nachhilfe4.eu, www.tutor-for-you.eu (im Folgenden "Website" genannt) geltenden Nutzungsbedingungen durch. Durch Nutzung dieser Website erklären Sie konkludent Ihr Einverständnis mit diesen Nutzungsbedingungen. Der Inhaber, Marco Schieck, Niklas Müller, Oliver Roth GbR (im folgenden Loewenlehrer genannt), der Website behält sich das Recht vor, die Informationen auf dieser Website jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ändern, zu streichen oder zu ergänzen.

§ 1 Geltungsbereich

  1. Die nachfolgenden Bedingungen gelten für die Nutzung der Website Loewenlehrer (nachfolgend "Website"). Für die Nutzung der Website ist wichtig, dass Sie als Nutzer/in die nachfolgenden Bestimmungen akzeptieren.
  2. Durch die Nutzung unserer Website sind Sie mit den Nutzungsbedingungen unserer Website einverstanden. Durch Ihr Einverständnis garantieren Sie uns, dass Sie keine Beiträge erstellen werden, die gegen die Nutzungsbedingung verstoßen.
  3. Gegenstand von Loewenlehrer ist Folgendes:

Vermittlung zwischen Nachhilfesuchenden für schulische Nachhilfe und Nachhilfelehrern oder Organisationen

§ 2 Kontaktdaten und rechtliche Hinweise

  1. Sollten Sie Fragen bezüglich unserer Website haben, können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten erreichen:

    Marco Schieck, Niklas Müller, Oliver Roth GbR

    Michaelisstraße 18b
    64293 Darmstadt
    E-Mail: support@loewenlehrer.de

§ 3 Verfügbarkeit der Website

  1. Loewenlehrer hat eine Verfügbarkeit von 24 Stunden am Tag. Es kann jedoch vorkommen, dass es aufgrund von Wartungen, die für das System erforderlich sind, zu Unterbrechungen der Verfügbarkeit kommt. Unterbrechungen der Verfügbarkeit können unter Anderem aufgrund höherer Gewalt oder anderen, von Loewenlehrer nicht zu vertretenden Ursachen, wie zum Beispiel Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorkommen.
  2. Loewenlehrer weist darauf hin:
    • dass es technisch unmöglich ist, die Webseite frei von Fehlern jedweder Art zur Verfügung zu stellen und dass Loewenlehrer deshalb keinerlei Verantwortung dafür übernimmt,
    • dass Fehler zur zeitweisen Abschaltung der Website führen können,
    • dass die Verfügbarkeit dieser Webseiten von außerhalb des Einflussbereichs von Loewenlehrer liegenden Bedingungen und Leistungen abhängig ist, wie z.B. den Übertragungskapazitäten und Telefonverbindungen zwischen den einzelnen Beteiligten. In diesen Bereich fallende Störungen haben wir nicht zu verantworten.

§ 4 Elektronische Kommunikation

  1. Wenn Sie einen Dienst von Loewenlehrer nutzen oder E-Mails, Textnachrichten oder andere Mitteilungen von Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät an uns senden, kommunizieren Sie mit uns elektronisch. Wir werden mit Ihnen auf verschiedene Art und Weise elektronisch kommunizieren, z.B. über E-Mail, Textnachrichten oder auch durch die Veröffentlichung elektronischer Nachrichten oder sonstiger Kommunikation auf unserer Website oder im Rahmen sonstiger Dienste von Loewenlehrer. Für vertragliche Zwecke stimmen Sie zu, elektronische Kommunikation von uns zu erhalten und dass alle Zustimmungen, Benachrichtigungen, Veröffentlichungen und andere Kommunikation, die wir Ihnen elektronisch mitteilen insofern keine Schriftform erfordern, es sei denn zwingend anzuwendende gesetzliche Vorschriften erfordern eine andere Form der Kommunikation.

§ 5 Urheberrecht und Datenbankrechte

  1. Der gesamte Inhalt, der in einem Dienst von Loewenlehrer enthalten oder durch ihn bereitgestellt wird, wie Text, Grafik, Logos, Button-Icons, Bilder, Audio-Clips, digitale Downloads und Datensammlungen, ist Eigentum von Loewenlehrer oder von Dritten, die Inhalte zuliefern oder auf der Website bereitstellen und ist durch deutsches Urheberrecht und Datenbankrecht geschützt.
  2. Auch der Gesamtbestand der Inhalte, der in einem Dienst von Loewenlehrer enthalten oder durch ihn bereitgestellt wird, ist ausschließliches Eigentum von Loewenlehrer und ist durch deutsches Urheberrecht und Datenbankrecht geschützt.
  3. Sie dürfen ohne unsere ausdrückliche schriftliche Zustimmung nicht Teile eines Dienstes von Loewenlehrer systematisch extrahieren und/oder wiederverwenden. Insbesondere dürfen Sie ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung von https://www.loewenlehrer.de kein Data Mining, keine Robots oder ähnliche Datensammel- und Extraktionsprogramme einsetzen, um irgendwelche wesentlichen Teile eines Dienstes von Loewenlehrer zur Wiederverwendung zu extrahieren (gleichgültig ob einmalig oder mehrfach). Sie dürfen ferner ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung von https://www.loewenlehrer.de keine eigene Datenbank herstellen und/oder veröffentlichen, die wesentliche Teile eines Dienstes von Loewenlehrer beinhaltet.

§ 6 Ihr Konto

  1. Der Zugang zu einigen (kostenpflichtigen) Diensten der Website, setzt die Erstellung eines Kontos voraus.
  2. Die Erstellung eines Kontos ist nur voll geschäftsfähigen Personen gestattet, denen das Anmeldeformular auf der Website https://www.loewenlehrer.de bereit gestellt wird.
  3. Der Nutzer verpflichtet sich dazu, keine falschen Angaben zu seiner Person zu machen. Des Weiteren verpflichtet sich der Nutzer dazu, seine Angaben regelmäßig zu kontrollieren, um die Richtigkeit dieser zu gewährleisten.
  4. Wenn Sie einen Dienst von Loewenlehrer nutzen, sind Sie für die Sicherstellung der Vertraulichkeit Ihres Kontos, Passworts und für die Beschränkung des Zugangs zu Ihrem Computer und Ihren mobilen Geräten verantwortlich. Soweit unter anwendbarem Recht zulässig, erklären Sie sich damit einverstanden, für alle Aktivitäten verantwortlich zu sein, die über Ihr Konto oder Passwort vorgenommen werden. Sie sollten alle erforderlichen Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass Ihr Passwort geheim gehalten und sicher aufbewahrt wird und Sie sollten uns unverzüglich informieren, wenn Sie Anlass zur Sorge haben, dass ein Dritter Kenntnis von Ihrem Passwort erlangt hat oder das Passwort unautorisiert genutzt wird oder dies wahrscheinlich ist. Sie sind dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass Ihre Angaben an uns korrekt und vollständig sind und dass Sie uns von jeglichen Änderungen hinsichtlich der von Ihnen gegebenen Informationen in Kenntnis setzen. Sie können einige der Informationen, die Sie uns gegeben haben, auf unserer Website einsehen und aktualisieren.
  5. Der Nutzer kann seinen Benutzernamen nachträglich nicht ändern. Jedoch ist dem Nutzer gestattet, sein Passwort jederzeit zu ändern.
  6. Sie dürfen einen Dienst von Loewenlehrer nicht in einer Weise verwenden, die dazu geeignet ist, die Dienste oder den Zugang von Loewenlehrer zu unterbrechen, zu beschädigen oder in sonstiger Art zu beeinträchtigen.
  7. Des Weiteren dürfen Sie die Dienste von Loewenlehrer nicht für betrügerische oder in Verbindung mit einer Straftat, rechtswidrigen Aktivitäten, Belästigungen oder Unannehmlichkeiten verwenden.
  8. Wir behalten uns das Recht vor, Ihnen die Dienste auf der Website vorzuenthalten oder Mitgliedskonten zu schließen. Das gilt insbesondere für den Fall, dass Sie gegen anwendbares Recht, vertragliche Vereinbarungen oder unsere Richtlinien verstoßen.
  9. Die Nutzer dieser Website können ihr Konto jederzeit löschen, indem Sie eine entsprechende Nachricht über das Kontaktformular abschicken. Das Konto des Nutzers wird gelöscht, nachdem der Nutzer das Formular ausgefüllt und abgeschickt hat. Die Frist der Löschung des Kontos von unserer Website beträgt zwei Wochen.

§ 7 Ansprüche aus Immaterialgüterrechten

  1. Loewenlehrer respektiert die Immaterialgüterrechte Dritter. Wenn Sie der Auffassung sind, dass Ihre Immaterialgüterrechte in einer Art genutzt wurden, der Anlass zur Befürchtung einer Verletzung gibt, folgen Sie bitte unserem Verfahren zur Mitteilung an https://www.loewenlehrer.de über eine Rechtsverletzung.

§ 8 Haftung

  1. Wir bemühen uns stets sicherzustellen, dass die Dienste von Loewenlehrer ohne Unterbrechungen verfügbar und Übermittlungen fehlerfrei sind. Durch die Beschaffenheit des Internets kann dies jedoch nicht garantiert werden. Auch Ihr Zugriff auf die Dienste von Loewenlehrer kann gelegentlich unterbrochen oder beschränkt sein, um Instandsetzungen, Wartungen oder die Einführung neuer Einrichtungen zu ermöglichen. Wir versuchen die Häufigkeit und Dauer jeder dieser vorübergehenden Unterbrechungen oder Beschränkungen zu begrenzen.
  2. Loewenlehrer haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Loewenlehrer oder eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von Loewenlehrer beruht.
  3. Ferner haftet Loewenlehrer für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten. Wesentlich sind Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen. In diesem Fall haftet Loewenlehrer jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Loewenlehrer haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.
  4. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
  5. Soweit die Haftung von Loewenlehrer ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

§ 9 Links zu anderen Websites

  1. Für Links, die nicht von Loewenlehrer betrieben werden und sich auf deren Webseite befinden, haben wir keinerlei Möglichkeit, den Inhalt dieser Webseite zu kontrollieren, da diese völlig unabhängig von uns ist.
  2. Aus diesem Grund übernehmen wir keinerlei Verantwortung für die Inhalte dieser Webseiten und die Folgen ihrer Verwendung durch die Besuche dieser. Das Aufrufen aller über Links erreichbaren Webseiten geschieht auf eigene Gefahr. Es erfolgt kein gesonderter Hinweis, wenn Benutzer die Website verlassen. Wir bitten Sie aber, uns umgehend auf rechtswidrige und zweifelhafte Inhalte der verlinkten Webseiten aufmerksam zu machen.

§ 10 Änderungen der Nutzungsbedingungen

  1. Wir behalten uns das Recht vor, Änderungen an Diensten von Loewenlehrer, Regelwerken, Bedingungen einschließlich dieser Nutzungsbedingungen jederzeit vorzunehmen. Sie unterliegen den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Vertragsbedingungen und Nutzungsbedingungen, die zu dem Zeitpunkt in Kraft sind, an dem Sie die Dienste von Loewenlehrer nutzen. Falls eine dieser Bedingungen für unwirksam, nichtig oder aus irgendeinem Grund für undurchsetzbar gehalten wird, gilt diese Regelung als abtrennbar und beeinflusst die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit aller verbleibenden Regelungen nicht.

§ 11 Kein Verzicht

  1. Wenn Sie diese Nutzungsbedingungen verletzen und wir hiergegen nichts unternehmen, sind wir weiterhin berechtigt, von unseren Rechten bei jeder anderen Gelegenheit, in der Sie diese Nutzungsbedingungen verletzen, Gebrauch zu machen.

§ 12 Gerichtsstand und anwendbares Recht

  1. Für Meinungsverschiedenheiten und Streitigkeiten anlässlich dieses Vertrages gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
  2. Alleiniger Gerichtsstand bei Bestellungen von Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen ist der Sitz des Anbieters.

§ 13 Schlussbestimmungen

  1. Die Vertragssprache ist deutsch.
  2. Die Unwirksamkeit einer Bestimmung berührt die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen aus dem Vertrag nicht. Sollte dieser Fall eintreten, soll die Bestimmung nach Sinn und Zweck durch eine andere rechtlich zulässige Bestimmung ersetzt werden, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung entspricht.

© 2021 Coole Leute